Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

M ar l o n  H e s s  M o t o c r o s s

Herzlich willkommen auf meiner Internetseite

 Hier erfahrt ihr alles über mich und mein Hobby

 

Viel Spaß beim surfen

Hallole,

ich wollte mich mal wieder zu Wort melden.

Da ich ja 2015 die Meisterschule erfolgreich besucht habe und
mich dadurch komplett aus dem MX-Sport zurückgezogen hatte, war
mein Ziel, 2016 wieder an zu greifen und möglichst weit vorne bei der
Meisterschaft des DJMV zu sein.
Mein Trainingrückstand von einem Jahr, konnte ich bis zum Saisonstart natürlich nicht ganz
aufholen, aber ich war konditionell in einer guten Verfassung, was sich auch bei den ersten Rennen gezeigt hat.

Das hat auch bis zum 6. Lauf in Reutlingen gepasst, ich war auf Platz 5 in der
Meisterschaft und so konnte es weiter gehen.
Der erste Lauf war nur super, ich war im Ziel auf Platz 2 und das war eine gute
Basis für den 2. Lauf.
Leider war das Rennen für mich dann schnell beendet. Ich hatte einen Rutscher und musste gegen das Motorrad halten, dabei ist mir die Schulter raus gesprungen. Ja nichts spektakuläres,
dachte ich, Schulter einkugeln und dann wird es schon bald weiter gehen.
Satz mit "X" war wohl nix.

Am Montag sind wir nach Markkröningen in die Kinik zum Röntgen, dabei wurde fest gestellt,
dass die Schultermanschette gerissen ist und eine OP unumgänglich war. Das hat mir schon
einen Dämpfer gegeben.
Ich wurde dann operiert und war einige Wochen mit Fixierverband unterwegs, konnte die Schulter
nicht belasten oder bewegen.

Das wars dann mit der Saison 2016.

Zur Zeit ist alles wieder in Bewegung und ich arbeite schon auf die Saison 2017 hin.
Da werde ich noch einmal angreifen, denn so ein Hess ist so leicht nicht vom MX-Sport
weg zu bringen.

 

Bis dahin

 

Marlon

Hier wird immer stehen was es NEUES gibt

 

17.4.2016

Rennbericht von Schweyen unter News eingestellt

 

 

26.10.2015

Neue Info unter News eingestellt